Bericht von Trainer Tobias Wilken

Nicht ganz zum Redaktionsschluss des SW Echo, hat uns der Bericht von Tobias Wilke erreicht. Diesen möchten wir euch liebe Leser natürlich nicht vorenthalten. Danke für den Bericht!

Die zweite Mannschaft spielt in dieser Saison in der 2. Kreisklasse. Das Saisonziel nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben wird auch erreicht.

Zu Beginn der Rückrunde verließ und mit Said Hamo ein Spieler und schloss sich SFN Vechta an, in der Hoffnung dort mehr Spielpraxis zu bekommen. ( Hätte er in Kroge trainiert….. ).

Aufgestockt wurde unser Kader durch Arne Haskamp aus der ersten Herren, der schon viele Spiele in der Hinrunde bei uns gemacht hat. Außerdem konnte Johannes Peckskamp nach Hausbau wieder reaktiviert werden. Zu guter Letzt bekamen wir mit Jan Strohman einen Spieler der Brockdorfer zweiten A-Jugend einen weiteren Neuzugang.

Zu den Trainingseinheiten in der Vorbereitung waren fast immer ausreichend Spieler vorhanden, so dass wir uns gut vorbereiten konnten. Mit einem gesunden Selbstvertrauen fuhren wir daher zum ersten Auswärtsspiel nach Lohne um dort gegen die 4. Herren anzutreten. Nach hartem Kampf verloren wir durch ein Tor in der Schlussphase 2:1. Unser Tor erzielte Ibrahim Rasoul.

Anschließend folgte ein Heimspiel gegen SV Amasyaspor Lohne, in dem wir ziemlich ohne Chance waren, uns aber mit einer 0:3 Niederlage noch gut aus der Affäre zogen.

Zum nächsten Auswärtsspiel traten beim stark abstiegsbedrohten BS Vörden II an. Nach schlechter ersten halben Stunde gerieten wir mit 0:1 in Rückstand konnten uns aber nach einer Leistungssteigerung zur Pause eine 4:1 Führung rausschießen. Am Ende stand ein 5:2 Sieg zu Buche.

Die Tore erzielten Johannes Böckenstette, Arne Haskamp, Christian Finke und Doppelpack Tobias Wilken..

Danach folgte ein Heimspiel gegen den starken Gegner aus Steinfeld ( III Mannschaft ). Dieses wurde glatt mit 1:4 verloren, wobei Arne Haskamp den Ehrentreffer erzielte.

Am Donnerstag vor Ostern kam es dann zum Mittelfeldduell mit TV Dinklage III. Dieses Spiel ist fast das beste der Saison gewesen und konnte auch in der Höhe verdient mit 7:1 gewonnen werden. Die Tore erzielten Christian Finke, Ibrahim Rasoul 2x, Peter Lameyer 2x und Arne Haskamp 2x. Dadurch war der Klassenerhalt unter Dach und Fach.

Als nächstes folgte das Auswärtsspiel beim Tabellenführer aus Neuenkirchen. 0:8. Ohne Kommentar!!

Im Heimspiel gegen GW Mühlen III war wieder Gutmachung angesagt. Es gelang durch einen 2:1 Sieg durch die Tore von Yannik Lübbe und Thomas Nordlohne.

Im Großen und Ganzen haben wir eine ruhige Serie gespielt ohne auch nur in die Nähe der Abstiegszone zu gelangen. Uns hilft natürlich dabei, dass die beiden Carumer Mannschaften und BS Vörden eine Saison unter ferner Liefen spielen.